Kommunistische Jugend Schweiz

Studentenproteste in Polen

Die rechte Regierung in Polen bringt ein Gesetz auf den Weg, das die Hochschulen und Universitäten den Kapitalinteressen vollends unterordnen möchte und demokratische Mitsprache opfert. Grosse Teile der Studierenden protestierten gegen das Gesetz. So besetzten Studierende und MitarbeiterInnen verschiedener Fakultäten den Balkon des Büros der Universitätsleitung in Warschau für mehrere Tage.

Schulbesetzung in Zürich

SchülerInnen in Zürich haben am 8. Februar die Kantonsschule Stadelhofen besetzt, um gemeinsam gegen die Sparpolitik des Kantons und die Abbaumassnahmen im Bildungssektor zu protestieren. Im Folgenden der Aufruf der BesetzerInnen.

Luzern beleben

In Luzern wurde am 9. April eine leerstehende Villa besetzt. Es sollte zu einem Kulturtreffen in der Stadt werden. Am letzten Wochenende wurde das Haus von der Polizei geräumt. Radio 3Fach hat mit Simon Steiner von der Gruppe Gundula gesprochen, bevor die Räumung angekündigt wurde.

Nein zum Leben im Bunker!

In Genf wehren sich Asylsuchende gegen ihre Unterbringung in Zivilschutzbunkern und besetzten spontan die «Maison des Arts du Grütli» mitten im Stadtzentrum. Die Regierung argumentiert mit dem Vorwand einer «Notsituation» und einem «massiven Flüchtlingsstrom». Das ist blanker Unsinn.