Kommunistische Jugend Schweiz

Keine Privilegien und keine Gebührenerhöhung!

Wer die Studiengebühren erhöhen will, begibt sich von der Finanz- in die ideologische Politik. Die Kommunistische Jugend Zürich verurteilt die geplante Erhöhung der Studiengebühren. Sie dient einzig dem Zweck, Kinder aus Arbeiterfamilien vom Studium fernzuhalten.