Kommunistische Jugend Schweiz

Filmabende der KJ Bern

Film: „Scenes from the Class Struggle in Portugal“ 5. Mai 2014, 19:30 Uhr, Käfigturm, Polit-Forum (4. Stock), Marktgasse 67, Bern
Am 25. April 1974 erhoben sich fortschrittliche Soldaten gegen das faschistische Regime, welches 48 Jahre an der Macht war, was auch den Rückzug aus den Kolonien und den Kriegen gegen die dortige nationale Befreiung zur Folge hatte. Aus diesem Anlass wird der schöne Film „Scenes from the Class Struggle in Portugal“ gezeigt (USA/P 1977, 2001 restauriert, 85 min., Regie: Robert Kramer). Original (en/por) mit Untertiteln (dt/en).

Film „Der Imker“ am Freitag, 25. April 2014, um 20h00, im 1. Stock an der Quartiergasse 17, im Lokal der PdA Bern.
Ibrahim Gezer war in seiner Heimat auf dem türkischen Land der erste, der professionell Bienen züchtete. Finanziell lief es gut und er wollte für seine Familie ein solides Leben mit Zukunft aufbauen. Bis in den türkisch-kurdischen Kriegswirren das türkische Militär alles zerstörte und sogar seine Tochter tötete. Er flüchtet in die Schweiz, wo er in die Mühlen der Bürokratie gerät und am Fließband einer Fabrik landet. Doch Ibrahim gibt die Hoffnung nicht auf und findet schließlich nicht nur sehr gute Freunde, sondern auch den Weg zurück zu seinen geliebten Bienen.

Frankreich auf Beutetour

Frankreich hat bereits in Mali gezeigt, wie es seine Interessen durchsetzt, falls nötig mit Gewalt. Momentan hat die Zentralafrikanische Republik (ZAR) darunter zu leiden.
Am 5. Dezember 2013 hat der sozialdemokratische Präsident Frankreichs, François Hollande, 1’600 Soldaten nach Bangui, der Hauptstadt der ZAR entsendet im Rahmen der sogenannten «Opération Sangaris». Und wieder ist von der Notwendigkeit einer «humanitären Friedensintervention» die Rede…