Kommunistische Jugend Schweiz

Lehrlingskampagne!

Die Arbeitsgruppe „Bildung & Arbeit“ hat am 05.05.2019 ihr erstes Treffen verwirklicht. Die Kommunistische Jugend hat im November 2018 beschlossen, eine 2-jährige Kampagne zu lancieren, welche sich nach den Schwerpunkten Bildung und Arbeit richtet. Ziel ist es, auf die mangelnde Politik der Lehrlingsrechte aufmerksam zu machen und den Wünschen der Lehrlinge nach, politische Schritte einzuleiten. Militante der Kommunistischen Jugend haben an verschiedenen Berufsschulen der Schweiz Umfragen durchgeführt, worin unter anderem Fragen zu ihrer Zufriedenheit mit dem Lohn, Ferien und Arbeitsklima aufkommen. Diese wird von der Arbeitsgruppe statistisch ausgewertet, um ein Hauptthema auszuwählen und eine effektive Kampagne zu formen. Im November 2019 wird die Kampagne starten.

 

Die Kommunistische Jugend setzt sich für die Rechte der ArbeiterInnenklasse ein. Für die Verteidigung der Rechte der Lehrlinge, Arbeitslosen, PraktikantInnen, Studierenden und ArbeiterInnen, dazu; für eine kostenlose, qualitativ hochstehende Bildung, die für alle zugänglich ist.