Kommunistische Jugend Schweiz

Modernes Proletariat

Auch in linken Kreisen provoziert die Erwähnung der Arbeiterklasse nicht selten die überraschte Frage: »Ja gibt es die denn überhaupt noch?« Diese Reaktion ist zum einen Konsequenz einer gründlichen »Dekonstruktionsarbeit« bürgerlicher Ideologieapparate, die um die Verhinderung eines realistischen Verständnisses der gesellschaftlichen Verhältnisse bemüht sind: Die Ausbeutungsmechanismen und die ausgebeutete Klasse sollen verborgen bleiben. Zum anderen war aber auch die Arbeiterklasse selbst nicht ganz unbeteiligt daran, daß sich realitätsferne Auffassungen von ihrer angeblichen Inexistenz durchsetzen konnten: Zu selten hatte sie in den letzten Jahren durch eine nachdrückliche Interessenartikulation auf sich aufmerksam gemacht. Selbst den neoliberalen Angriff auf ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen hat sie fast widerspruchslos über sich ergehen lassen.

Veranstaltungsreihe Arbeitskämpfe!

Die Kommunistische Jugend organisiert eine neue Veranstaltungsreihe zum Thema „Arbeitskämpfe“. Das Ziel dieser Veranstaltungsreihe ist, die heutigen Arbeitskämpfe zu verstehen, die Rolle der Gewerkschaften zu analysieren und weitere Solidaritätsmöglichkeiten kennen zu lernen.