Kommunistische Jugend Schweiz

Für Frieden und Sozialismus

Am Mittwochabend haben sich um die 50 Personen am Bahnhofplatz Bern versammelt, um gegen die US-Aggressionen gegen den Iran und den Irak und für den Frieden zu protestieren. Anlass zu der spontanen Kundgebung war der am am vergangenen Freitag in Bagdad verübte Drohnenangriff der USA.

Wir wollen keinen Krieg!

Am Freitag wurde der hochrangige iranische General Kassem Soleimani durch einen gezielten Drohnenangriff getötet. Insgesamt starben dabei mindestens acht Menschen. Verantwortlich dafür sind die USA. Kein Krieg gegen den Iran! Am Mittwoch, 08.01.20 ruft die KJ Schweiz zu einer Kundgebung auf. Wir versammeln uns um 18:30h auf dem Bahnhofplatz Bern, um ein starkes Zeichen für den Frieden zusetzen.

Lehrlingskampagne!

Die Arbeitsgruppe „Bildung & Arbeit“ hat am 05.05.2019 ihr erstes Treffen verwirklicht. Die Kommunistische Jugend hat im November 2018 beschlossen, eine 2-jährige Kampagne zu lancieren, welche sich nach den Schwerpunkten Bildung und Arbeit richtet. Ziel ist es, auf die mangelnde Politik der Lehrlingsrechte aufmerksam zu machen und den Wünschen der Lehrlinge nach, politische Schritte einzuleiten.

Die Kommunistische Jugend geht vorwärts!

VertreterInnen aller Sektionen und internationale Delegationen waren an der Jahresversammlung,präsent. Die Versammlung wurde mit der Generalrede des Co-Präsidiums eröffnet, gefolgt von den Grussbotschaften einiger ausländischen Organisationen (Deutschland SDAJ, Österreich KJÖ, Türkei SYKP, Chile). Danach haben die GenossInnen des Zentralkomitees den Jahresbericht erklärt.
„Dieses erste Jahr war ein Jahr der Kämpfe, ein Jahr, in dem wir gewachsen sind“, sagte der Co-Präsident Gael Vuilleme und die Co-Präsidentin Seyhan Karakuyu….