Kommunistische Jugend Schweiz

Politisches Heilmittel gegen kranke Medikamentenpreise

Die hohe finanzielle Belastung im Gesundheitsbereich steht weit oben auf dem Sorgenbarometer der Bevölkerung. Überrissene Medikamentenpreise verhindern in Entwicklungs- und Schwellenländern den Zugang zu lebensnotwendigen Therapien, immer häufiger geschieht dies auch in Hochpreisländern wie der Schweiz. Eine Public-Eye-Kampagne zeigt, was Abhilfe schaffen kann.

Kampf gegen die Pink Tax

Der Begriff «Pink Tax» bezeichnet den Mehrpreis, der bei speziell für Frauen angebotenen Produkten und Dienstleistungen gegenüber gleichartigen Erzeugnissen für Männer verlangt wird. Das ist absurd und eine Diskriminierung der Frauen. Ein Feature zur Campax-Kampagne und zum Frauenstreiktag

¡No Pasarán! in der Urschweiz

Auf einen Fasnachtsauftritt in Ku-Klux-Klan-Kutten reagieren Antifaschisten in Schwyz mit einer Demo. Bei der Kundgebung kommt es zu einem Angriff und auch schon im Vorfeld versuchten Faschisten die Aktivisten in Angst zu versetzen. Ein Fallbeispiel für politische Einschüchterungsversuche von Rechts.

Für einen klassenkämpferischen, antikapitalistischen Feminismus

Lohnungleichheiten, unterbewertete „weibliche“ Arbeitsplätze, Gewalt und Belästigung, ungleiche Verteilung der Haushaltsaufgaben, Unterrepräsentation von Frauen in verantwortungsvollen Positionen aber Überrepräsentation in prekären Arbeitsbereichen. Die aktuelle Situation ist erschreckend, zumal die Gleichstellung von Frauen und Männern seit 1981 in der Bundesverfassung verankert ist!

Hände weg von Venezuela!

Mike Pompeo (US-amerikanischer Aussenminister) ist in der Schweiz. Die Partei der Arbeit Zürich (PdAZ) protestiert gegen den Besuch des Kriegstreibers und solidarisiert sich mit der Bolivarischen Revolution in Venezuela. Die westlichen Staaten, allen voran die USA, versuchen das Land wirtschaftlich zu erdrosseln und die Regierung zu stürzen. Es geht um den Zugriff auf die Ressourcen des Landes mit den weltweit grössten Erdölvorkommen. Wir sagen: Hände weg von Venezuela

Pfingstweid: Widerstand gegen die Lagerpolitik

Mehrere Dutzend Aktivistinnen und Aktivisten haben am vergangen Wochenende (24. – 26. Juni) ein Areal neben dem Pfingstweidpark in Zürich besetzt. Die Aktion GegenLager machte auf die Brutalität in der fremdenfeindlichen Asylpolitik mit Veranstaltungen und Konzerten aufmerksam. Es war erfolgreich. 3’000 Besucher und Besucherinnen zog das GegenLager an. Die Partei der Arbeit Zürich und die Kommunistische Jugend Zürich solidarisieren sich mit der Aktion.

Die PdAS verurteilt die neuerliche Verschärfung der US-Blockade gegen Kuba

Seit 57 Jahren blockieren die US-Regierungen Kuba, behindern seine Entwicklung und versuchen Unzufriedenheit zu schüren. Im März 1996 wurde die Blockade verschärft durch das Inkrafttreten des «Helms Burton Gesetzes». Seit 1996 haben alle US-Präsidenten das Inkraft-Treten dieses §3 abgelehnt, bis heute. Der aktuelle US-Präsident hat beschlossen ab dem 2. Mai 2019 das gesamte Gesetz anzuwenden. Die Partei der Arbeit der Schweiz, PdAS, verurteilt diese erneute Aggression der US-Regierung gegen Kuba.