Kommunistische Jugend Schweiz

Geschichte: Bespitzelung der PdA/KP

In der Schweiz wurden Kommunist*innen von Anfang an verfolgt und bespitzelt. Es wurden Abhörgeräte in Sitzungszimmer versteckt, Spitzel in die Partei eingeschleust und Tausende Seiten über die Tätigkeiten der PdA und KP protokolliert. Eine Dokumentsammlung.

Anmeldung Form’action 2020

Form’action ist das Bildungswochenende der KJ Schweiz. Vom 10. bis 13. April finden zwei Konferenzen, sieben Workshops sowie Sportveranstaltungen, Konzerte und viele Diskussionen mit über 100 Teilnehmer*innen statt. Melde dich an!

Verteidigung auf der Anklagebank: 159 Jahre, 1 Monat und 30 Tage Haft

Die internationale Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) bestätigte im April 2019 in einem langen Bericht die Feststellungen von internationalen Prozessbeobachter*innen, die seit geraumer Zeit
systematische Verletzung rechtstaatlicher Prinzipien in Prozessen gegen Rechtsanwält*innen in der Türkei kriti-
sieren – ein aktuelles Beispiel.

Gegen Isolationshaft, für gleiche Rechte

14 kurdische Männer* und Frauen* befinden sich seit Dezember 2018 in Strassburg im Hungerstreik, sie sind abgemagert und schwach. Eine Delegation des schweizerischen Komitees Brückenschlag Zürich – Amed/Diyarbakir, Osttürkei, fuhr Ende März nach Strassburg im Elsass, um ihnen ihre Solidarität zu zeigen.

«Die Schweiz profitierte vom Kolonialismus»

Offiziell hatte die Schweiz nie imperialistische Ambitionen. Aus dem Kolonialismus konnte die Eidgenossenschaft aber trotzdem grossen Nutzen ziehen. Wie und warum erklärt der Historiker an der ETH Zürich Bernhard Schär im Gespräch mit dem vorwärts. Für ihn ist es an der Zeit, die Geschichte der Schweiz weiterzudenken.

Schweiz und Folter

Man würde erwarten, dass bei der Überprüfung der Aussagen von Asylsuchenden wissenschaftliche Methoden verwendet werden. Es erstaunt wenig, was sich in der Schweiz zum Thema Istanbul-Protokoll abspielt.

Eine Mogelpackung

«Schweizer Recht statt fremde Richter (Selbstbestimmungsinitiative)» lautet der Titel der SVP-Initiative, über die wir am 25. November abstimmen werden. Mit dem Inhalt der Initiative hat diese Überschrift so gut wie nichts zu tun. Es ist eine reine Mogelpackung.