Kommunistische Jugend Schweiz

Livestream: Gesundheit im Sozialismus

Während die Welt in den Wirren der Covid-19 Pandemie zu versinken droht, leistet eine kleine Insel keine 100 Meilen vor der amerikanischen Küste gelegen, erfolgreichen, medizinischen Widerstand gegen die Ausbreitung des Virus weltweit sowie im eigenen Land.
Auf dieser Insel war im Jahre 1959 unter Führung der legendären Che Guevara sowie Raul und Fidel Castro, eine sozialistische Revolution erfolgreich im Kampf gegen Ausbeutung, Kapitalismus und die Diktatur von Fulgencio Batista – die Rede ist vom sozialistischen Inselstaat Kuba. Im Jahr 2020 wird der karibische Sozialismus wie die Welt mit einer neuen Herausforderung konfrontiert, es gilt die Ausbreitung der gefährlichen Lungenkrankheit „Corona“ zu bekämpfen.
Wir wollen uns mit dem Thema Gesundheit auf Kuba, internationale Solidarität und den Kampf der kubanischen Freundinnen und Freunde gegen das Virus beschäftigen. Im Interview mit einer Genossin der Kommunistischen Jugend Basel, welche erst vor einer Woche aus Kuba zurückkehrte, wollen wir uns Austauschen und auch Publikumsfragen mit einbeziehen. Die Genossin war 6 Monate mit dem SDAJ-Proyecto Tamara Bunke auf der Insel und in Form einer kurzen Einführung wird auf die Geschichte des revolutionären Kuba, der kubanischen medizinischen Unterstützung in anderen Ländern wie Italien eingegangen.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme via Youtube über diesen Link
Save the date: 05. April 2020 um 19 Uhr!
Viva Cuba socialista!