Kommunistische Jugend Schweiz

Anti-WEF Demo in Bern

Was ist wohl in den Gemeinderat der Stadt Bern gefahren als er sich entschied die Demonstrationsbewilligung vom Samstag rückgängig zu machen? Hat die Gemeinde wirklich dass Gefühl, dass Repression und Verbote die Menschen dazu bewegt keinen Widerstand mehr zu leisten? Und vor allem dass wir uns das bieten lassen? Wir sind überzeugt dass die Hauptdemonstration friedlich verliefe, wenn man uns liesse. Es gab genaue Regeln, die Polizei kannte den Weg, was wollten sie mehr? Jetzt gibt es gar keine Garantien mehr.

Für viele von uns, welche sich an den Vorbereitungen beteiligten ist dies enttäuschend, und gibt denen Recht, die von Anfang an gegen eine Zusammenarbeit mit den Behörden waren.

Aber so einfach geben wir nicht auf! Wir sind uns gewohnt von diesem Staat unterdrückt und bekämpft zu werden und gerade deshalb werden wir an diese Demonstration gehen.

In diesem Sinn:

Wir lassen uns nicht Unterdrücken. Eine Demonstration gegen Repression, Kapitalismus und für eine bessere, demokratischere und gerechtere Welt!