Kommunistische Jugend Schweiz

Appell für den Frieden (2)

Die Kommunistische Jugend der Schweiz veröffentlicht den «Appell für den Frieden in Syrien». Es darf nicht länger geduldet werden, dass syrische Rebellen vom Ausland und der Schweiz gefördert werden, während die Medien Krieg und Intervention gesellschaftsfähig schreiben. Gegen Einmischung und Kriegstreiberei stellen wir deshalb eine konsequente Friedenspolitik.

Appell für Frieden in Syrien!

Die Schweiz darf sich nicht in die inneren Angelegenheiten Syriens einmischen

Wir, die diesen Appell unterzeichnen, wollen Frieden in Syrien und im Nahen Osten. Wir nehmen mit Bedauern die Eskalation des syrischen Konflikts zur Kenntnis und weisen auf die Rolle der Schweiz in dieser humanitären Tragödie hin.

Steuerbonus-Initiative: Hälfte der Unterschriften gesammelt

Die Hälfte der Zeit ist abgelaufen, mehr als die Hälfte der Unterschriften sind gesammelt. So sieht es drei Monate nach der Lancierung der «Steuerbonus für dich»-Initiative aus. Gemeinsam treten Partei der Arbeit Zürich (PdAZ) und Kommunistische Jugend an, um den Grosskapitalisten in die Tasche zu greifen.

KJ Sommerstart: Grillieren, Fussball und Demo

DEMONSTRATION: „Stopp der Menschenverachtenden Migrationspolitik“ am Samstag, 23.6.12 in Bern (Nationale Demo). FUSSBALL: Um nächstes Jahr ein bisschen besser beim Lenincup abzuschneiden, wollen wir uns in Zukunft einmal im Monat treffen um zu trainieren. Wir haben den GROSSEN ROTEN GRILLMARSCH in der Zentralschweiz.
Schnappt euch also eure Grillutensilien, kreuzt die Finger für gutes Wetter und kommt mit einer verdammt guten Stimmung mit uns auf die Zukunft anstossen.

Das Netzwerk

Eine Forschungsgruppe der ETH Zürich untersuchte nach eigenen Angaben erstmals die globalen Kontrollmechanismen von transnationalen Konzernen. Motivation der Studie war, dass die Vernetzung transnationaler Unternehmen den globalen Wettbewerb beeinflusst und die Stabilität des Finanzsektors gefährdet, also für Politik und Wirtschaft von Interesse ist. Dies führte zur Einsicht, dass einige wenige, stark untereinander verwobene, transnationale Unternehmen im Finanzsektor grössten Einfluss ausüben.

KJ-Filmabend: Debtocracy

KJ-Filmabend in der Brasserie Lorraine, PdA Lokal im ersten Stock. Quartiergasse 17 um 20:00

Debtocracy

Eine übers Internet verbreitete Reportage schildert die Geschichte der griechischen Schuldenkrise und macht die Verantwortung der Politiker deutlich. Debtocracy ist ein militanter Film, der eine große Debatte auslöste.

Tanz dich Frei 2.0

Die Kommunistische Jugend veröffentlicht den Aufruf zum zweiten „Tanz dich Frei“-Umzug. Wir unterstützen die Kernanliegen des Aufrufs und rufen alle dazu auf an den Umzug Teilzunehmen.
Letztes Jahr sind wir am 16. April im Rahmen des „Tanz dich Frei“- Strassenfests mit 700 Leuten durch die Berner Innenstadt gezogen. Auch in diesem Jahr werden wir mit Live-Acts, Open Mic Freestyle Rap und verschiedenen DJs die Stadt Bern ihrem tristen grauen Alltag entreissen. Am 2. Juni findet das „Tanz dich Frei 2.0“ statt. Wir brechen um 20:00 Uhr bei der Reitschule in Bern auf. Kommt farbenfroh kostümiert, die Tanzbeine schwingend und gut gelaunt. Denn wir haben Grund uns die Stadt zurück zu erobern.

Kampf den Studiengebühren – schon wieder!

Nun sollen auch die ETH-Studis mehr zahlen. Die Leitungen der ETH in Zürich und Lausanne fordern nicht nur eine Erhöhung, sondern gleich die Verdopplung der Studiengebühren. Als Kommunistische Jugend Zürich stellen wir uns gegen diesen Angriff auf die Studis und insbesondere auf Kinder aus Arbeiterfamilien.