Kommunistische Jugend Schweiz

Erneut Repression an Anti-WEF-Demo

Etwa 200 bis 300 DemonstrantInnen fanden sich am 21. Januar an der diesjährigen Anti-WEF-Demonstration in Bern zusammen. Unter dem Motto „Stop reshaping capitalism – abort it“ sollte die Demo von der Heiliggeistkirche durch die Altstadt Bern gegen das Treffen der Mächtigen demonstrieren und auf die Politik der Herrschenden aufmerksam machen.

Wipe out WEF: Stop reshaping capitalism – Abort it!

Die Kommunistische Jugend ruft alle auf, gegen das World Economic Forum (WEF) zu demonstrieren. Wir publizieren hier den Aufruf für die Demo in Bern.Vom 25. bis zum 29. Januar 2012 treffen sich einmal mehr die führenden Vertreter_innen von Wirtschaft und Politik am Weltwirtschaftsforum WEF in Davos. Unter dem Motto: „The Great Transformation: Shaping New Models“ (Die grosse Transformation: neue Modelle gestalten) versuchen sie, Auswege aus der gegenwärtigen kapitalistischen Krise zu finden. Ein Anliegen, das an Zynismus nur schwer zu überbieten ist. Diejenigen, welche durch Ausbeutung von Mensch, Tier und Umwelt massgeblich mitverantwortlich für die vorherrschenden Missstände sind, stilisieren sich zu „Retter_innen“ der Weltwirtschaft hoch. Tatsächlich geht es darum, das bestehende System aufrecht zu erhalten um Macht und den damit verbundenen Profit zu sichern.