Kommunistische Jugend Schweiz

Vereinigung Schweiz-Vietnam steht für Frieden ein!

Auch die «Vereinigung Schweiz-Vietnam» hat den Appell für Frieden in Syrien unterzeichnet. Die Genossen und Genossinnen der Vereinigung sind ebenso wie die Mitglieder der Kommunistischen Jugend Schweiz über die Kriegsdrohungen und Völkerrechtsverletzungen gegen Syrien besorgt. Zusammen wollen wir uns dem entgegenstellen.

Schweiz-Vietnam«Wie ihr sind auch wir äusserst besorgt über die Eskalation des Krieges in Syrien, die durch eine konzertierte westliche Parteinahme und Propaganda begleitet ist.», lautet gleich der erste Satz in der Unterstützungsbotschaft der Vereinigung Schweiz-Vietnam. Dem können wir als Kommunistische Jugend wenig hinzufügen. In den vergangenen Wochen und Monaten ist Tag um Tag klarer geworden, dass die westlichen Staaten, nahöstlichen Golfmonarchien und insbesondere auch die Schweiz ihre Finger im «Spiel» um Syrien haben.

Die Regierung Syriens soll fallen – geht es nach dem Westen: mit allen Mitteln. Waffen werden geliefert, Islamisten ausgebildet und Millionen an bewaffnete Aufständische gespendet. So sieht die Parteinahme des Westens aus. Die Kommunistische Jugend stellt sich Kriegshetze und Einmischung entgegen; die Vereinigung Schweiz-Vietnam ebenso. «Aus der Zeit der Vietnam-Bewegung gegen jenen US-Krieg wissen wir wie wichtig es ist, sich öffentlich und klar gegen Krieg und gleichgeschalteten Mainstream zu stellen, auch als Minderheit.»

Denn: «Dass auf Seiten der syrischen Freischärler Kriegsgerät aus der Schweiz eingesetzt wird, nimmt sowohl die politisch und wirtschaftlich Verantwortlichen hierzulande in die Pflicht, als auch jene, die sich für friedliche Konfliktlösungen engagieren.» Die Kommunistische Jugend will den Frieden. Und sie will die Einhaltung des Völkerrechts, die Respektierung des Selbstbestimmungsrechts der syrischen Nation. Wir stehen damit nicht allein!

27. August 2012, Zürich

Kommunistische Jugend Schweiz

Auskunft: