Kommunistische Jugend Schweiz

Die neuen Roten Seiten sind da!

Die Oktober Ausgabe der Roten Seiten ist da. Jetzt auch digital mit folgenden Artikeln:

– Kriegstreiber wollen Frieden fördern? OSZE angreifen!

– Für die Befreiung Palästinas!

– Wer verriet die Sowjetunion? (Rezension)

– PdA feiert 70-jährigen Kampf gegen den Kapitalismus

– Programm Roter Oktober 2014

Scheinlösung des Bundesrats

Die Schweizer Regierung will Kriegsverbrecher im syrischen Konflikt vor den internationalen Gerichtshof bringen. Obwohl beteuert wird, dass beide Konfliktparteien betroffen sein werden, steht für die Kommunistische Jugend fest, dass vor allem eine Schwächung der Syrischen Regierung auf der Tagesordnung steht. Die Parteinahme der Schweiz für die Rebellen ist der beste Beweis dafür.

Roter Oktober 2012 – „Krieg und Frieden“

Liebe Genossinnen, Genossen, Sympathisantinnen, Sympathisanten und Interessierte.
Der Rote Oktober, unser Bildungs-, Diskussions- und Austauschwochenende wird dieses Jahr vom Freitag, dem 2. November, bis am Sonntag, dem 4. November 2012, stattfinden. Wir freuen uns jetzt schon über Anmeldungen im Voraus. Es bestehen die Möglichkeiten alle drei Tage teil zu nehmen, oder erst samstags anzureisen. Anmelden: info@kommunistischejugend.ch

Solidarität mit AntiimperialistInnen im Balkan!

Belgrad löst gewaltsam antiimperialistische Demo auf und erlaubt faschistischer Marsch gegen die Nato. Unter den AntiimperialistInnen wurden laut unseren letzten Infos acht GenossInnen festgenommen. Die Kommunistische Jugend Bern sollidarisiert sich mit den festgenommenen AntiimperialistInnen.

Partnerschaft für den Frieden?

Die Schweiz ist seit 1996 Mitglied der «Partnerschaft für Frieden». Diese Partnerschaft dient der eigentlichen Unterordnung der Schweiz in die Nato ohne Mitglied zu sein. Die Schweiz ist somit an allen Nato-Kriegen indirekt beteiligt. Und dies wird auf ganz perverser Weise vertuscht.